Psychotherapie 1140 wien, Psychotherapie 1160 wien, psychotherapeut 1140 wien, psychotherapeut 1160 wien, psychotherapeutin 1140 wien, psychotherapeut 1160 wien

Ängste minimieren - bei sich bleiben

Die Welt scheint gerade zu entgleisen. Negative Schlagzeilen sprudeln über.

Jede Nachrichtensendung scheint die Angst noch mehr zu verstärken und die Ungewissheit über die Zukunft wächst. Das kann zu massiven Ängsten führen. Wie kannst du dich vor diesen Eindrücken schützen, sie etwas raushalten aus deinem Erleben? Versuche mehr bei dir zu bleiben. Schaue nicht ständig die Nachrichten, wenn sie dich stark beunruhigen. Ändere Dinge für dich dort, wo es Sinn macht. Zum Beispiel beim Energiesparen, setze bei dir und deinem Umfeld an. Schlagzeilen wird es immer geben. Vielleicht hilft es dir, das Gute zu suchen, denn auch das gibt es zur Genüge!

#positivbleiben, #beidirbleiben, #schützedeinekörpergrenze,
#gegenängste

Unsere Besucher finden folgende Artikel ebenfalls interessant:

Psychotherapie 1140 wien, Psychotherapie 1160 wien, psychotherapeut 1140 wien, psychotherapeut 1160 wien, psychotherapeutin 1140 wien, psychotherapeut 1160 wien

sozialer Rückzug

Wenn es in uns dunkler wird, die Depressionen stärker werden, haben wir die Tendenz uns zurückzuziehen. Kontakte werden weniger gepflegt, bis hin, zu völligem sozialen Rückzug.

weiterlesen
Psychotherapie 1140 wien, Psychotherapie 1160 wien, psychotherapeut 1140 wien, psychotherapeut 1160 wien, psychotherapeutin 1140 wien, psychotherapeut 1160 wien

Ich weiß‘ eh, aber...

Meine KlientInnen stecken oft fest und kommen über einen gewissen Punkt nicht drüber. Sie flüchten sich in Ausreden und ABERS.

weiterlesen
Psychotherapie 1140 wien, Psychotherapie 1160 wien, psychotherapeut 1140 wien, psychotherapeut 1160 wien, psychotherapeutin 1140 wien, psychotherapeut 1160 wien

Familienzeit

Wochenende - Zeit für Familienbesuche. Schön oder schrecklich? Familie kann eine große Ressource sein oder ein Energieräuber. Jeder spielt seine Rolle im Familiensystem.

weiterlesen
Top